Dr. med. Zhihong Zhang studierte Humanmedizin und Traditionelle Chinesische Medizin an der Medizinischen Universität Tongji Wuhan, China. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Assistenz- und Oberärztin im renommierten Universitätsklinikum Tongji, China.

In 1997 promovierte Dr. med. Zhang an der Universität Heidelberg. Anschließend war sie als Ärztin in der Inneren Medizin des Universitätsklinikums Rostock und ferner in der Forschung tätig. Anfang 2007 approbierte Dr. Zhang im Uniklinikum Ulm. Seitdem hat sie die ärztliche Tätigkeit im Universitätsklinikum Ulm und außerdem in verschiedenen akademischen Lehrkrankenhäusern und Praxen des Universitätsklinikums ausgeübt.

Im Oktober 2009 begründete Dr. Zhang ihre eigene Privatpraxis, die erste Arztpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur in der Region, die von einer gebürtigen Chinesin geführt wird. Im Juli 2011 wurde Dr. med. Zhang die Zusatzbezeichnung Akupunktur vom Landesärztekammer Baden-Württemberg verliehen.

Dr. Zhang pflegt den ständigen intensiven Erfahrungssaustauch mit chinesischen Fachkollegen im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin und betreibt dazu enge Zusammenarbeit mit den Kollegen des Uniklinikums der Universität für Chinesische Medizin und Arzneimittel Hubei und der Abteilung der Integrierten Chinesischen Medizin des Universitätsklinikums Tongji Wuhan. Durch ihre Ausbildung und die über 25 Jahren Berufserfahrung in Deutschland und China verfügt Dr. med. Zhang über umfangreiches Fachwissen sowohl in der Traditionellen Chinesischen Medizin als auch in der Schulmedizin.